Gruß vom Königs­see

gepostet in
Hal­lo Lie­ber Herr Grö­ber,
letz­te Woche hat­ten wir unse­ren let­zen Junio­ren Welt­cup die­ses Kalen­der­jah­res in Königs­see. Es läuft eigent­lich sehr gut zu die­sem frü­hen Zeit­punkt der Sai­son, zumin­dest sind wir alle zufrie­den mit den Ergeb­nis­sen und wis­sen, wo es noch Reser­ven gibt. Den Welt­cup­auf­takt hat­ten wir mit einem Dop­pel­welt­cup in Ober­hof was uns natür­lich sehr ent­ge­gen kam. Hier konn­ten wir im ers­ten Ren­nen bei den Her­ren einen gro­ßen Erfolg erzie­len mit den Plät­zen 1 von Max, 2 von Moritz und 4 von Paul Lukas. Die­ses star­ke Ergeb­nis konn­ten wir im 2. Ren­nen ein wei­te­res mal bestä­ti­gen, mit den dem sel­ben Ergeb­nis wie 2 Tage zuvor. Bei den Dop­peln erziel­ten Han­nes und Paul zwei­mal den 2. Platz, doch waren sie bei­de nicht zufrie­den, weil sie nach indi­vi­du­el­len Feh­lern lei­der den Sieg immer knapp ver­pass­ten. Ver­gan­ge­ne Woche lief es dann in Königs­see nicht ganz so gut, wie in Ober­hof. Im Ein­sit­zer Ren­nen erziel­ten wir den 1. Platz von Max, den 7. Platz von Moritz und einen 13 Platz von Paul Lukas. Lei­der war der Schnee­fall sehr stark was es schwie­rig mach­te das Mate­ri­al für die äuße­ren Gege­ben­hei­ten anzu­pas­sen. Im Dop­pel­sit­zer Ren­nen erreich­ten Han­nes und Paul nur einen 4. Platz, Grund dafür war ein sehr gro­ber Fahr­feh­ler im ers­ten Lauf der die Chan­cen auf eine bes­se­re Plat­zie­rung ver­strei­chen lie­ßen. Als nächs­tes steht für uns nun ein Lehr­gang in Alten­berg an, bei dem es um die heiß begehr­ten JWM Start­plät­ze geht. Wir hof­fen natür­lich das alle Sport­ler des Teu­to Juni­or Teams sich qua­li­fi­zie­ren doch sicher dabei ist noch kei­ner. Wir wün­schen Fro­he Weih­nach­ten und ein guten Rutsch ins neue Jahr
LG das Teu­to Juni­or Team